Cookies

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Munich Animals

Die Munich Animals bereiten sich auf den Neustart der 1. Powerchair-Hockey Bundesliga vor

Der Jahresausklang 2020 für die Munich Animals stand ganz im Zeichen des Aufbruchs: Wenngleich der Saisonstart der Bundesliga für das Frühjahr wegen der aktuell ungewissen Situation verschoben wurde, so wurden alle Maßnahmen in die Wege geleitet, damit die Bundesliga mit wegweisenden Neuerungen im Herbst 2021 wiederaufgenommen werden kann.

Das Powerchair-Hockey ist im Vergleich zu anderen Sportarten noch relativ jung. Dennoch hat sich das Reglement seit der Gründung in Deutschland im Jahr 1985 über die Jahre stark gewandelt, um den Sport für die verschiedenen Voraussetzungen der Athleten fair und kompetitiv zu gestalten. Auch in anderen Ländern war diese historische Veränderung zu beobachten, wodurch viele abweichende Regelungen ergaben. Damit der Sport auch international ausgeübt werden kann, wurde von der Dachorganisation IWAS – IPCH (International Wheelchair & Amputee Sports – Powerchair Hockey) das internationale Reglement entwickelt. Dieses wird auch in der deutschen Bundesliga seit der Saison 2016 angewendet, bis auf eine Ausnahme: die Spielerklassifizierung.

Jeder Spieler erhält entsprechend seiner körperlichen Fähigkeiten eine Punktzahl, die zusammen mit den Mitspielern auf dem Feld eine Grenze nicht überschreiten darf. Für die kommende Saison wird nun auch die Spielerklassifizierung vom internationalen Regelwerk übernommen, sodass die deutsche Powerchair-Hockey Bundesliga vollständig kompatibel mit den ausübenden Nationen ist. Hierfür werden im Sommer – vor dem Ligastart im Herbst – Klassifizierungsturniere veranstaltet, bei denen alle Spieler entsprechend des neuen Reglements eingestuft werden. Unsere Spieler Stephan Mägele, Lucas Busel und Tim Treidy sind aufgrund ihrer Aktivität in der Deutschen Nationalmannschafts bereits klassifiziert. Bei dem verbleibenden Liga-Kader sind wir gespannt auf die neuen Klassifizierungspunkte!

Damit wir uns für den Saisonstart und die bevorstehenden Turniere gut vorbereiten können, freuen wir uns über eine großzügige Spende des Lions Club München Alt-Schwabing. Mit den Mitteln werden unsere Sportrollstühle gewartet und aufbereitet.

Als Ersatz für die traditionelle Weihnachtsfeier zum Jahresausklang haben wir uns in kleiner weihnachtlicher Runde per Video verabredet, um gemeinsam auf ein nicht nur für den Sport sehr herausforderndes Jahr zurückzublicken. Für uns ist klar: Das Jahr 2021 wird nochmal einiges an Herzblut und Anstrengungen erfordern, was ab der zweiten Jahreshälfte endlich die Rückkehr unseres geliebten Sports bringen wird! In diesem Sinne: Animals – Pack ma‘s!

Verfasser: Josef Fleischmann